ThM – 4. Wertungstag neutralisiert

Am gestrigen Morgen wurden wir zunächst von besserem Wetter als erwartet begrüßt. Bei Sonnenschein und guten Thermikvorhersagen waren wir beim Piloten-Briefing noch recht optimistisch einen guten Meisterschaftstag fliegen zu können. Doch schon das Satellitenbild zeigte eine von Südwesten herannahende abschirmende Wolkendecke. Die Frage bis zur Startbereitschaft am Mittag war schließlich, wie nah diese Abschirmung an unser Fluggebiet heranrücken würden. Am Mittag gegen 13 Uhr lag unser Flugplatz schließlich unter dieser Wolkendecke, die kaum noch die Entwicklung von Thermik zuließ. So neutralisierten wir den Wettbewerbstag für alle Klassen. Wer fliegen wollte, ist in die Luft gegangen. Unsere Flugschüler freuten sich so über die Gelegenheit einige Starts machen zu können.

Bei guter Laune und guten Gesprächen ließen wir den Tag schließlich ausklingen und hoffen, dass der heutige Tag besseres Wetter mitbringt.