Thüringenmeisterschaft im Streckensegelflug 2017

Vom 20. bis 30. Juli 2017 fand die 26. Thüringer Meisterschaft im Streckensegelflug auf dem Flugplatz Rudolstadt / Groschwitz statt. Ausrichter war der FSV OTTO LILIENTHAL E.V.

Die Piloten

Für unseren Verein starteten Michael Krannich mit Thomas Brix als Copilot in der Stemme S10VT, Kurt Kriese mit seiner DG400, Olaf Kriese und Peter Kobusch jeweils mit einer ASW 24E, Steffen Koch mit der Vereins-ASW 24, Jan Landschak mit der ASW 19 und Annemarie Hampe mit einer LS4.
Wie immer wurden unsere Piloten auch dieses Jahr von zahlreichen Helfern begleitet. Für Tom Dittmar hat sich die THM besonders gelohnt, da er auf dem Rudolstädter Flugplatz die Prüfungsflüge für seine Segelfluglizenz machen konnte. Wir gratulieren dir ganz herzlich, lieber Tom und wünschen dir noch unendlich viele schöne Flüge und immer sanfte Landungen!

Das Wetter

Die Meisterschaft ging bei brauchbarem Wetter ganz gut los. Anfang der Woche begann allerdings ein Regen, der gar nicht wieder aufhören wollte. An Fliegen war ein paar Tage lang gar nicht zu denken. Die Piloten und Helfer haben die Gelegenheit für sportliche und kulturelle Aktivitäten genutzt.
Ende der Wettbewerbswoche lichtete sich dann der Himmel etwas. Doch aus einem letzten möglichen Wettbewerbstag am Samstag ist dann aufgrund des Wetters einer individueller Flugtag geworden. Viele der Piloten haben die Gelegenheit genutzt, in der Leewelle des Thüringer Waldes zu fliegen.

Die Ergebnisse

Der Wettbewerb ist leider mit wenigen Wertungstagen aber glücklicherweise ohne Zwischenfälle abgelaufen, sodass am Ende alle zufrieden nach Hause fahren konnten.

Kurt hat in der Allgemeinen Klasse den ersten Platz erflogen. Herzlichen Glückwunsch Kurt! Im Mittelfeld folgen Michael und Olaf. Für Steffen hat es leider nur für den ersten Platz von hinten gereicht.

In der Großen Clubklasse sind Anne auf dem 16. Platz und Peter auf dem 20. Platz gelandet. Jan hat in der Kleinen Clubklasse den 4. Platz erreicht.

Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Vielen Dank an den FSV Otto Lilienthal! Vielen Dank für eure Organisation, eure anhaltenden Motivation trotz des Wetters!

Hier gibt es die Ergebnisse der einzelnen Aufgaben:
www.soaringspot.com/de/

Auf dem Blog des Vereins könnt ihr die Beiträge von Nicole nachlesen:
www.fsv-rudolstadt.de/blog/

Kommentare sind geschlossen